Grußwort des Generalkonsuls

2020/8/27
Generalkonsul Maekawa

Sehr geehrte Nutzer unserer Homepage,
 

mein Name ist Nobutaka MAEKAWA, ich habe kürzlich das Amt des Generalkonsuls am Japanischen Generalkonsulat München übernommen. Es ist das dritte Mal, dass ich dienstlich in Deutschland tätig sein werde - zuletzt war ich vor sieben Jahren an der Japanischen Botschaft in Berlin.

 

Der Zuständigkeitsbereich des Generalkonsulates in München umfasst den Freistaat Bayern und das Land Baden-Württemberg. In Bezug auf die Einwohnerzahl und die Wirtschaftsleistung belegen diese unter den insgesamt 16 Bundesländern Platz 2 und 3. Ihnen kommt damit - aber auch als Standort von wichtigen Unternehmen der High-Tech- und Automobilindustrie - große Bedeutung zu. Insgesamt sind sie - gemeinsam mit Nordrhein-Westfalen– die treibende Kraft hinter der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland. Nimmt man beide Bundesländer zusammen so haben sich hier mehr als 700 japanische Unternehmen angesiedelt, aktuell leben hier mehr als 13.000 Japanerinnen und Japaner. Vor diesem Hintergrund werden wir uns als Generalkonsulat für die Sicherheit und Unterstützung meiner japanischen Landsleute einsetzen, gleichzeitig werden wir uns auch weiterhin für den deutsch-japanischen Austausch sowie eine Weiterentwicklung der deutsch-japanischen Wirtschaftsbeziehungen engagieren.

 

In Zeiten der Corona-Pandemie steht für uns, eine weitere Verbesserung unseres konsularischen Dienstleistungsangebots sowie des Informationsangebots über unsere Homepage und unsere Rundmails an erster Stelle, sodass wir meinen hier ansässigen Landsleuten die für eine Gewährleistung ihrer Sicherheit und die sorgenfreie Gestaltung ihres Alltags notwendige Unterstützung zukommen lassen können.

 

Aber auch die in Süddeutschland ansässigen japanischen Unternehmen möchten wir vor dem Hintergrund der schwierigen Corona-Pandemie-bedingten geschäftlichen Lage gemeinsam mit dem neu eingerichteten JETRO-Büro in München durch eine intensivere Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen und Wirtschaftsorganisationen in Bayern und Baden-Württemberg bei einer möglichst reibungslosen Gestaltung ihrer Geschäftstätigkeit unterstützen.

 

Eine wichtige Rolle kommt dem Generalkonsulat zudem bei der Information über die japanische Kultur, Gesellschaft und Politik zu - aber auch bei einer Förderung des Austauschs auf regionaler Ebene und im vielen Bereichen des Kulturaustauschs. Zwischen japanischen Städten und Präfekturen sowie Gebietskörperschaften auf Gemeinde- und Landesebene in Süddeutschland bestehen aktuell 27 aktive Partnerschaften. Das Generalkonsulat konnte bereits bisher mit Kulturveranstaltungen wie dem großen Japanfest in München sowie verschiedenen Maßnahmen des Personenaustauschs einen wichtigen Beitrag zu einer Förderung des gegenseitigen Verständnisses zwischen Deutschland und Japan leisten. Im kommenden Jahr wollen wir mit den bevorstehenden Feierlichkeiten anlässlich des 160jährigen Jubiläums der offiziellen diplomatischen Beziehungen zwischen Japan und Deutschland Ihrer aller Aktivitäten unterstützen und auf diese Weise sowohl den deutsch-japanischen Austausch als auch die Informationsarbeit bezüglich Japan in Deutschland weiter voranbringen.

 

Auf diese Weise möchte das Generalkonsulat Sie alle künftig noch besser unterstützen. Daher möchte ich Sie von Herzen um freimütige Meinungsäußerungen, wertvolle Hinweise und Ratschläge sowie Ihre Mithilfe und Unterstützung bitten.

 

Im August 2020


Nobutaka MAEKAWA
Generalkonsul von Japan